Orthopädie in Mainz

In der Hand – Therapie/ Rehabilitation werden Menschen aller Altersstufen mit angeborenen, traumatischen und degenerativen Erkrankungen der oberen Extremitäten behandelt:
  • Sportverletzungen, z.B. Tennisarm und Golfer-Ellenbogen, etc.
  • Unfälle, wie z.B. Quetschung von Weichteilen und Nerven, Frakturen, Kapsel- und Gelenkverletzungen
  • Verletzungen der Schulter, Ellenbogen und Handgelenk
  • Verbrennungen
  • Narbenstörungen, z.B. Sensibilitätsstörungen der Narbe
  • nach Amputationen, z.B. Phantomschmerzen, Sensibilitätsstörungen, etc.
  • nach Gelenkersatz, z.B. Verbesserung des Bewegungsausmaßes, Wiederherstellung der Stabilität und Kraft
  • chronische Erkrankungen, wie z.B. Polyarthrosen und chronische Polyarthritis (Rheuma)
  • Dupuytren´sche Kontrakturen
  • Karpaltunnel – Syndrom (CTS)
  • Morbus Sudeck (CRPS – Komplexes regionales Schmerzsyndrom)
  • Instabilitäten
  • Sehnenscheidenentzündungen

Gerätegestützte Handtherapie mit AnyHand

Als zertifizierte Handtherapeutin biete ich in meiner Praxis eine Therapie speziell für Personen mit Handverletzungen an.

Ich lege großen Wert auf stetigen Fortschritt und kombiniere dafür Mensch und Technik miteinander!

Mit der AnyHand, das Handtherapie-Gerät des Mainzer Unternehmens LIME medical, kann ich Ihnen nun eine ganz neue und moderne Bewegungstherapie anbieten. Die AnyHand ist einzigartig auf dem Markt der Handtherapie-Geräte, da sie die Fingergelenke in einer besonders natürlichen Form bewegt.

Die Entwicklung des Produkts fand in enger Zusammenarbeit mit Dr. Eric Hanke statt, leitendem Handchirurg der Uniklinik Mainz.

Ein hohes Maß an Bewegung ist ein wichtiger Faktor für die Heilung von Handverletzungen – deshalb freue ich mich besonders Ihnen eine Therapie mit der AnyHand in meiner Praxis anbieten zu können.

Jetzt Termin vereinbaren!